Logopädie

Sprache – Stimme – Sprechen – Schlucken

„Logopädie“ setzt sich zusammen aus dem Altgriechischen <Logos> „Wort“ und <paideuein> „erziehen“, also wörtlich „Sprecherziehung“.

 

Heute wird die Logopädie als die medizinisch-therapeutische Fachdisziplin bezeichnet, die sich mit Sprach-, Sprech- Stimm- und Schluckstörungen befasst.

 

weiter zum Angebot